The Consciousness Challenge

Die Bewusstseinsstiftung i.G. sucht nach einer (Bild-; Ton-; Form-, Wort-) Symbolsprache für (transpersonales) Bewusstsein, die sich keiner Tradition oder bestehenden Theorie zuordnet, sondern einen übergreifenden Bogen für Austausch und Bewusstseinsforschung erschafft.

 

Hierfür benötigen wir Eure Unterstützung: Welches Symbol, egal welcher symbolischen Form (Worte, Bild(er), Video etc.) stellt am besten Euer tiefstes und ehrlichstes Verständnis von (transpersonalem) Bewusstsein dar?

 

Hintergrund dafür ist die Situation, dass wir ahnen bzw. teilweise wissen oder erfahren haben, dass es ein im Vergleich zum heutigen Durchschnittsbewusstsein "bewussteres" bzw. intensiveres und kreativeres Sein gibt. Und dass die Zukunft von Mensch und Erde vielleicht maßgeblich davon abhängt, dass mehr Menschen als bisher aus diesem (transpersonalen) Bewusstsein heraus leben, denken, fühlen und handeln.

 

Wir suchen Symbole, die das Fundament der Stiftung und ihrer Arbeit bilden werden. Die Gewinner:innen erhalten ein Preisgeld von je € 1.500 und werden vielleicht Design-Partner der Stiftung. 

 

Wir wählen ausschließlich entlang einer Frage aus: wie gut repräsentiert das Symbol, das Ihr uns zuschickt, unser (bzw. ein übergreifendes) Verständnis von Bewusstsein?

Zentrales Kriterium ist, inwieweit die symbolische Form (Kunstwerk, Video, Text etc.) ein höheres bzw. transpersonales Bewusstsein spürbar, erkennbar, aktivierbar machen kann.

Hinweise dafür sind:

• Je treffender das Symbol, desto intensiver aktiviert es entsprechende Wahrnehmungen und Frequenzen in und um uns

• Je höher unsere Frequenz, desto höher ist unsere Energie.

• Je höher die Energie, desto stärker ist unsere liebevolle Intelligenz bzw. intelligente Liebe

• Je stärker unsere liebevolle Intelligenz ist, zu desto komplexeren Informationen haben wir Zugang.

• Je höher die Informationen, desto höher ist das Bewusstsein.

• Je höher das Bewusstsein, desto höher ist das Gewahrsein.

• Je höher das Gewahrsein, desto höher ist der Geist.

• Je höher der Geist, desto besser können wir Einfluss auf Materie nehmen.

 Je mehr Geist, Materie und Bewusstsein in unserer Kreativität intelligent und liebevoll verschmelzen, desto schöner und ökologischer wird das Sein in und um uns.

 

Hierbei spielen Konzept und Ästhetik gleichwertige Rollen. Wir hoffen, bis zu 7 Werke zu finden, die als stabile Basis für die Zukunft wirken dürfen. Wir suchen Qualität, nicht Quantität - und doch hoffen wir sehr, die gesuchten 7 Dank Eurer Hilfe zu entdecken.. Die Jury wird weder Namen noch Erklärungen kennen, das Symbol allein zählt.

Unabhängig davon laden wir ca. 21 der einreichenden Personen am 10./11.10.20 zu einem kokreativen  Wochenende in Pommritz ein, um die neue Symbolsprache zu zelebrieren und weiter gemeinsam zu lernen. Außerdem werden ausgewählte Symbolische Formen in einer virtuellen Bewusstseins-Galerie präsentiert.

 

Verfahren:

Einzureichen digital als Email-Anhang oder Link zum Speicherort des Werks an:

                                                                  Email: kreativlieben@gmail.com

Einsendeschluss: 1. August 2020

Preisverleihung: 10. Oktober 2020

Intensivierte Bewusstseinsfrequenzen, nach Dr. Joe Dispenza